Meine Blog-Liste

Sonntag, 23. Juni 2013

Wahrheit und Wirklichkeit - Paul Watzlawick

Der Kommunikationswissenschaftler und Psychologe Paul Watzlawick erklärt in dem Filminterview, worin für ihn der Unterschied zwischen Wahrheit und Wirklichkeit besteht.

Für Watzlawick ist der Begriff nur dort anwendbar, wo die Menschen derselben Wirklichkeitskonstruktion angehören. 

Im Konstruktivismus, dem Watzlawick angehörte, werden zwei Wirklichkeiten unterschieden. Zum einen die Wirklichkeit, die uns durch die Sinne übermittelt wird (1. Ordnung), und zum anderen über die Zuschreibungen (Bedeutung, Sinn und Wert) der Wirklichkeit der 1. Ordnung. Auf der Ebene der Wirklichkeit 2. Ordnung, der Zuschreibung, ist für Watzlawick die Frage nach Wahrheit nicht entscheidbar, da sie auf (subjektiven) Interpretationen beruht. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen