Meine Blog-Liste

Sonntag, 16. Februar 2014

Albert Einstein über die heilige Neugier des Forschens

Es ist eigentlich wie ein Wunder, dass der moderne Lehrbetrieb die heilige Neugier des Forschens noch nicht ganz erdrosselt hat; denn dieses delikate Pflänzchen bedarf neben Anregung hauptsächlich der Freiheit; ohne diese geht es unweigerlich zugrunde. Es ist ein großer Irrtum, dass Freude am Schauen und Suchen durch Zwang und Pflichtgefühl gefördert werden könne.
Quelle: Autobiographisches, In: Albert Einstein als Philosoph und Naturforscher, hrsg. von Paul Arthur Schilpp 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen