Meine Blog-Liste

Freitag, 2. Januar 2015

Der Kapitalismus - Karl Polanyi, Wirtschaft als Teil des menschlichen Kulturschaffens

Von Ralf Keuper

Der arte-Dokumentationsfilm Der Kapitalismus - Karl Polanyi, Wirtschaft als Teil des menschlichen Kulturschaffens beleuchtet die Ereignisse seit Ausbruch der Finanzkrise mit Schwerpunkt Griechenland aus Sicht der Forschungen des Wirtschaftshistorikers Karl Polanyi, die dieser in seinem Hauptwerk The Great Transformation. Politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen zusammengefasst hat. In dem Filmbeitrag kommen u.a. zu Wort David Graeber, Thomas Piketty, Abraham Rotstein, Michael Hudson, Yanis Varoufakis und die Tochter Karl Polanyis, Kari Polanyi-Levitt


Erst vor wenigen Tagen beschäftigte sich das Soziologiemagazin in dem Beitrag Das widersprüchliche Erbe Karl Polanyis mit der Aktualität von Karl Polanyis Thesen. 

Ebenfalls mit der geschichtlichen Entwicklung des Marktes beschäftigt haben sich Gerd Hardach und Jürgen Schilling in Das Buch vom Markt. Eine Wirtschafts- und Kulturgeschichte sowie Ernest Gellner in Pflug, Schwert und Buch. Grundlinien der Menschheitsgeschichte.

Weitere Informationen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen