Meine Blog-Liste

Sonntag, 11. Januar 2015

Die Tragik der chinesischen Wissenschaft (Joseph Needham)

Mit ihren begrifflichen Modellen, ihrer Deduktion und Induktion kamen die Mohisten ebenso wie die Griechen an die eigentliche Schwelle der Wissenschaftstheorie. Die Vorstellung ist verführerisch, was geschehen wäre, wenn die Chinesen mohistische Logik und die taoistische Naturerkenntnis vereinigt hätten: vielleicht hätten sie jene Schwelle überschritten. Die Tragik der chinesischen Wissenschaft liegt darin, dass dies nie geschah. 
Quelle: Joseph Needham - Wissenschaft und Zivilisation in China. Band 1 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen